Non-Book // EXIT – Das Spiel. Die Geisterbahn des Schreckens – KIMONO Blog
  • Non-Book

    EXIT – Das Spiel. Die Geisterbahn des Schreckens

    EXIT, Das Spiel. Die Geisterbahn des Schreckens
    Lesezeit: 5 Min.
    Gruseliger Knobelspaß mit kreativen Rätseln – perfekt für einen Spieleabend unter Escape Room Fans!

     

    Gruselspaß der besonderen Art: Lust auf eine Runde in der Geisterbahn? Gerne – was aber, wenn diese plötzlich nicht mehr weiterfährt und der Spieler in der Kulisse stecken bleibt? Dann wird es höchste Zeit, sich mit seinen Mitstreitern auszutauschen und zusammenzuarbeiten, um der Geisterbahn des Schreckens schnellstmöglich wieder zu entfliehen. Wer die Rätsel lösen kann, wird mit der Freiheit belohnt.

    Inka Brand, Markus Brand. EXIT Das Spiel. Die Geisterbahn des Schreckens Cover

    Escape Rooms sind mein Ding – und auch in Buchform habe ich mich schon an der EXIT Reihe versucht. Doch ein Escape Room als Brettspiel? Das war mir neu! Zum Glück hat die Neugier dann über das “Hmm, ob das gut sein kann?”-Gefühl gesiegt, denn es hat richtig Spaß gemacht! Während das von mir getestete EXIT Buch den Schwierigkeitslevel “Fortgeschritten” hatte und ich die viel zu kniffligen Rätsel das ein oder andere Mal verflucht habe, war das Spiel im “Einsteiger”-Niveau vielleicht stellenweise ein wenig leicht, allerdings waren die Rätsel so toll und charmant gestaltet, dass ich oft schmunzeln musste. Im Karton findet ihr also zunächst ein kleines Booklet, in dem sich die Story und natürlich auch einige der Rätsel befinden, eine Dechiffrierscheibe und diverse andere Dinge, die ihr erst im weiteren Spielverlauf benötigt und die ich euch natürlich nicht spoilern möchte. Ich entschuldige mich auch im Voraus für die bescheidenen Fotos, wir haben natürlich für die Grusel-Atmosphäre abends gespielt und dann war das Licht dementsprechend schlecht. Aber zusammen mit dem Soundtrack zum Spiel, den ihr innerhalb der kostenlosen KOSMOS-App einfach und schnell herunterladen könnt, ergab das doch eine schöne Atmosphäre für einen Escape Room.

    Wenn ihr also erst einmal das Material gesichtet, aufgebaut und die Stoppuhr gestartet habt, geht es auch schon los! Nach jedem kleinen Story-Abschnitt steht ihr einem Rätsel gegenüber, das es zu lösen gilt – sonst geht es nicht weiter! Ihr benötigt eine gute Prise Kombinationsgabe, Kreativität und auch Teamgeist, um aus der gruseligen Geisterbahn zu entkommen. Dabei ist beim EXIT Spiel genau wie beim Buch aus der Serie das Material dabei, um geknickt, zerschnitten oder beschriftet zu werden und nach einem Durchlauf ist es euch nicht möglich, das Spiel noch einmal zu spielen. Das mag auf den ersten Blick wenig nachhaltig erscheinen, aber ihr müsst bedenken, dass sonst die Großzahl der Rätsel nicht zu realisieren wäre. Während ihr in einem echten Escape Room die entsprechenden Gegenstände anfassen, drehen und wenden könnt, ist das bei einem Brettspiel ja nicht unbedingt möglich und so braucht es Alternativen. An dieser Stelle ein Lob an das Team, denn der Erfindungsreichtum der Rätsel ist wirklich toll!

    Fazit: Der leichte Schwierigkeitsgrad eignet eignet sich besonders für Escape Room Neulinge und alle, die entspanntes Knobeln dem Kopfzerbrechen vorziehen. “Die Geisterbahn des Schreckens” ist somit toll für gemeinsame Spieleabende geeignet. Mir haben die einzelnen Rätsel sehr gut gefallen und besonders die Kreativität der Rätsel-Autoren muss ich an dieser Stelle loben, denn zu keinem Zeitpunkt kam Langeweile oder Wiederholungen auf. Der schaurige Soundtrack aus der KOSMOS-App hat das Knobeln zusätzlich noch toll ergänzt und im heimischen Wohnzimmer die Escape Room Atmosphäre noch ein paar Grad angehoben. Auch, wenn ich schon in mehreren Escape Rooms war und bereits einige Rätselarten gesehen habe, hat mir das EXIT Spiel doch etwas Neues geboten und der Schwierigkeitsgrad war vielleicht etwas leicht, aber nicht zu leicht, sodass man durch die Rätsel hätte sprinten können (Wir haben zu zweit etwa 65 Minuten benötigt). Die Basteleinlagen ergänzen zudem eine haptische Komponente. Alles in allem kann ich “Die Geisterbahn des Schreckens” aus der EXIT Reihe bedenkenlos jedem Escape Room Enthusiasten oder Neuling empfehlen!

    katzekatzekatzekatzekatze

    Dieses Spiel wurde mir freundlicherweise vom KOSMOS Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

    Inka Brand, Markus Brand / EXIT – Das Spiel. Die Geisterbahn des Schreckens / Spiel für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren / Spieldauer: 45 bis 90 Minuten / EAN: 400-2-05169-790-7 / zur Verlagsseite

  • Dir könnte auch gefallen...

    Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: